DVT - digitaler Volumentomograph

... 3 D ist in aller Munde!

Als eines der benutzerfreundlichsten 3D-Volumentomographie-Systeme (DVT/Cone Beam Computed Tomography, CBCT) auf dem Markt bietet das KODAK 9000 3D System vielseitige Lösungen für Ihre extraorale Bildgebung.

Es verbindet die kleinvolumige 3D-Technologie mit einer dedizierten Panorama-Bildgebung zu einem kostengünstigen Kombisystem. Mit der höchsten Auflösung und der niedrigsten Strahlendosis, bietet es das Beste aus beiden Welten.

 

deutliche Risikominimierung dank besserer Diagnostikmöglichkeit

Durch die dreidimensionale Bilddarstellung zeigt das DVT deutliche Vorteile gegenüber der bisherigen zweidimensionalen Röntgenaufnahme, da vitale Strukturen wie Nerven aber auch Knochenstrukturen so dargestellt werden können, wie sie sich im Mund auch tatsächlich befinden. Nicht nur, dass das DVT aus der Implantologie nicht mehr wegzudenken ist, da selbst die perfekte Implantatauswahlt sowie –platzierung vor der Behandlung am Computer exakt festgelegt und mit Hilfe einer sogenannten Bohrschablone in den Patientenmund übertragen werden können, auch in der dentalen Chirurgie, der Endodontie (Wurzelkanalbehandlungen), der Parodontologie (Erhalt des Zahnhalteapparates) sowie der Kieferorthopädie findet diese neue Technologie immer mehr Zuspruch, denn auch hier ist es wichtig und vor allem für den Patienten äußerst hilfreich, wenn der Behandler die Behandlungsstruktur vor Behandlungsbeginn genausestens diagnostizieren kann und somit das Behandlungsrisiko deutlich vermindert.




Tel: 0711 / 78 09 100 Impressum