Ästhetikanalyse

Die Ästhetikanalyse beschäftigt sich mit der harmonische Beziehung einzelner Gesichtskomponenten und deren Wirkung in der Gesamterscheinung. Häufig werden anhand der Photoanaylse Relationen nach metrisch Messung dargestellt und mit Vorgaben, die wissenschaftlich determiniert sind, verglichen, so dass die Abweichungen ursächlich korrigiert werden können.

Der Analysegang unterteilt sich in die faciale (bezüglich des gesamten Gesichtes), der dentogingivalen (bezüglich des sichtbaren Rahmens der Lippen) sowie der rein dentalen Komponente.

In jedem einzelnen Bereich gibt es Normen, die als Vergleichswerte herangezogen werden. Jede Abweichung unterliegt der Erwägung ob Sie tolerabel ist bzw. Einfluß auf das Gesamtergebnis hat. Ist der Einfluß zu groß wird genau dieser Parameter mit samt seinen medizinischen Änderungsmöglichkeiten mit dem Patienten diskutiert.




Tel: 0711 / 78 09 100 Impressum