Implantatanaylse

Die Implantatanaylse verhilft zu einer genauen, präoperativen Planung der Implantatpositionen für die aus prothetisch, ästhetisch aber auch funktioneller Hinsicht besten Implantatstelle. Und dabei werden natürlich nicht nur die Dimension, Länge und Durchmesser der Implantate bzw. die Auswahl des Typus festgelegt.

Seit es durch diagnostischen Maßnahmen zu einer verbesserten Bewertung der knöchernen Dimension sowie zur besseren Beurteilung der Knochenqualität kam und knochenaufbauende Maßnahmen eingesetzt werden können, werden Implantate nicht unbedingt dort platziert, wo sich am meisten Knochen befindet, sondern wo sie aus ästhetisch funktionller Sicht benötigt werden. Sollte zu wenig Knochen da sein, so wird dieser, entweder durch Knochenersatzmaterialien oder Knochentransplantationen, neu erschaffen.

Entscheidend ist, dass nach vollendeter Restauration eine Natürlichkeit entsteht, die der Betrachter vom Orginal nicht mehr unterscheiden kann.




Tel: 0711 / 78 09 100 Impressum