Veneer

Diese Patienten stellte sich bei uns in der Praxis vor mit einem fraktuieren Frontzahn. Die Bruchstelle lag zum Teil unterhalb der Schleimhaut. In Abwägung gegen ein Implantat entschied sich die Patientin nach entsprechender Aufklärung für einen keramischen Stiftaufbau mit anschließender Vollkeramikrone. Trotz großer Befürchtungen über einen bläulich schimmernden Zahnfleischrand, wie sie es von Bekannten kannte, stimmte die Patientin der Behandlung zu und war anschließend überglücklich.

Ausgangssituation

Frakturstelle in der Frontalansicht

Keramischer Stiftaufbau

Vorbereitung des Zahnes für den keramischen Stiftaufbau mit anschließend eingesetztem Stift

Endsituation

Die Patientin konnte das Endergebnis kaum glauben und zugegebener Maßen ist es schwierig, eine Restauration auf diesem Bild zu erkennen.

ZT Damir Antolovic

<übersicht>




Tel: 0711 / 78 09 100 Impressum