We change a smile

Diese Patientin litt schon mehrere Jahre unter der optischen Auswirkung Ihrer Zähne. Mit der erworbenen beruflichen Stellung wollte sie die Lücken im Frontzahnbereich für immer beseitigen. Sie entschied sich für Veneers, so dass das Ergebnis in kurzer Zeit realisiert werden konnte. Der Veränderung des gesamten Gesichtsausdruckes schaute sie mit großer Spannung entgegen und war sehr positiv überrascht.

Ausgangssituation

In der vorher Ansicht ist deutlich zu erkennen, dass die Lücken auf Grund einer Diskrepanz der Größen zwischen Knochen und Zahnmaterial entstanden waren. Dies bedeutet konkret, dass die eigenen Zähne einfach viel zu klein waren, deshalb schied auch eine kieferorthopädische Behandlung aus, da die Zähne durch Zusammenziehen nicht in die richtige Position gebracht werden konnten.

Endsituation

Nach einer Analyse wurde zur Veranschaulichung ein Waxup erstellt um zu prüfen ob auch ein funktionelles Ziel erreicht werden könnte. Der Patientin wurde ein kleiner Vorgeschmack über ein Mockup gegeben, so dass sie schon eine plastische Vorstellung vom Endergebnis erhielt. So motiviert konnte die Arbeit in kurzer Zeit umgesetzt werden sehr zum positiven Erstauen der Patientin.

ZT Dieter Böhler

<übersicht>




Tel: 0711 / 78 09 100 Impressum