Philosophie

Ästhetik ist die konsequente Umsetzung einer Reihe von anerkannten Gesetzmäßigkeiten, die universelle Gültigkeit besitzen. Voraussetzung hierfür ist das manuelle Geschick des spezialisierten Therapeutenteams gepaart mit der künstlerischen Komponente und der Präzisionsfertigung des zahntechnischen Handwerkes. Unter der Leitung des ästhetischen Koordinators erschafft dieses Team jene natürlich wirkenden, weiß schimmernden Zähne, die einen wesentlichen Faktor darstellen, um jene schwer zu beschreibenden, alles bestimmenden Charakteristika zu erreichen, die man Persönlichkeit nennt."

Die Wiederherstellung einer harmonischen Individualität jedes einzelnen Gesichtes muss das oberste Gebot des Therapeutenteams darstellen.

"Master of Science in ästhetisch-rekonstruktiver Zahnmedizin - Koordinator und Visionär"

 

Ästhetik ist gut, aber nur die halbe Wahrheit. Das alles entscheidende Kriterium an einer prothetischen Restauration ist die Funktion. Denn ohne funktionelle Integration ist keine Dauerhaftigkeit, keine Schadensbegrenzung geschweige denn Gewebeschutz (im Speziellen der Kiefergelenke und des Zahnfleisches) möglich. Bei Konzentration auf die funktionellen Aspekte eines Therapiefalles wird der Patient Sicherheit im Gebrauch der Restauration erfahren.
Und diese Sicherheit ist wichtig, denn dieser steht gesellschaftlich und beruflich im Mittelpunkt.




Tel: 0711 / 78 09 100 Impressum